Datenschutz

Gemäß Artikel 13 DS-GVO sind wir verpflichtet Betroffene über die Erhebung ihrer personenbezogenen Daten zu informieren.

Zweck der Verarbeitung: Die personenbezogenen Daten des Betroffenen werden verarbeitet, um Ihre Anfragen bearbeiten zu können.

Erhobene Daten: Für diesen Zweck verarbeiten wir personenbezogene Daten wie Namen, Adresse und Kommunikationsdaten (Telefon, Mobilfunknummer und/oder E-Mail). Ohne eine Verarbeitung dieser Daten ist die Bearbeitung Ihrer Anfrage nicht möglich.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung erfolgt nach den Rechtsgrundlagen Vertragsbeziehung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO) oder rechtliche Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO).

Empfänger der Daten: Empfänger der Daten sind die für die Bearbeitung Ihrer Anfrage zuständigen Fachabteilungen. Die Verarbeitung erfolgt DS-GVO-konform unter Berücksichtigung der technischen und organisatorischen Maßnahmen.

Weitergabe an Dritte: Eine Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt nur, sofern es hierfür eine gesetzliche Verpflichtung gibt oder eine Einwilligung des Betroffenen vorliegt.

 

Weitere und ausführliche Informationen finden Sie nachfolgend in unserer Datenschutzerklärung